Medizinische Trainingstherapie

Darunter ist ein sanftes, auf Ihre individuellen Beschwerden abgestimmtes und auf Geräte gestütztes Training zu verstehen, das die Leistungs- und Funktionsfähigkeit des gesamten Organismus steigert und damit der Rehabilitation ebenso wie der Prävention dienen kann. 
Konkret umfasst die Medizinische Trainingstherapie das Herz-Kreislauf-System und das Muskelkorsett des Körpers. Je nach Ihrem Beschwerdebild wird gezielt an körperlichen Schwachstellen gearbeitet:

  • Beim Krafttraining steht die muskuläre Gelenkssicherung und damit Unterstützung der Knorpel und des Sehnen-Bandapparates im Vordergrund. Weiters kann auch die Knochenstruktur durch ein gezieltes dosiertes Krafttraining verbessert werden (z.B bei Osteoporose).

  • Das Ausdauertraining betrifft des Herz-Kreislauf-System. Es verhilft zu einer besseren Durchblutung der Muskeln, lässt den Körper ökonomischer arbeiten und fördert die Fähigkeit des Körpers zur Selbstregeneration - das allgemeine Wohlbefinden steigt!

Nach der betreuten Medizinischen Trainingstherapie gibt es die Möglichkeit, das Training in meinem Kraftraum selbständig fortzusetzen und die erzielten Verbesserungen Ihrer Leistungsfähigkeit auch dauerhaft zu erhalten.

Dazu biete ich Monatskarten an. Für genauere Infos und Preise wenden Sie sich bitte direkt an mich unter switil@mittte.at.